Schaubergwerk Kupferplatte

Bonuspartner der Kitzbüheler Alpen Sommer Card, Minus 25 %.

Noch heute deuten in Jochberg die Spuren darauf hin, dass hier bereits vor 3.000 Jahren nach Kupfer geschürft wurde. In der Blütezeit waren im Bergwerk „Kupferplatte“ bis zu 160 Bergleute tätig und haben jährlich 1.800 Tonnen Kupfererz gewonnen und bis 1874 in Jochberg auch verhüttet.Ende der 1980iger Jahre erwarb Familie Grander das Bergwerk, das nach intensiven Renovierungsarbeiten am 28.07.1990 feierlich für Besucher und Gäste eröffnet wurde. Als derzeit einziger aufrechter Kupferbergbau in Mitteleuropa genießt man in Jochberg eine Sonderstellung: Das Erz, das heute noch in geringen Mengen gefördert wird, gilt als wahrer Schatz für die Besucher und wird gerne als Erinnerung gekauft und mitgenommen.Helme aufsetzen und los geht‘s: - mit der alten Grubenbahn in den Stollen einfahren und dabei interessante Details über den Bergbau gewinnen. Ein Erlebnis für die ganze Familie.Im Inneren des Stollens werden die Führungen und Erklärungen dank mehrsprachiger Multimedia- und Audio-Technik für Besucher noch spannender und informativer. Mit dem neuen „über Tage“ Knappenweg - direkt neben dem Eingang in den Erbstollen - bringt man Besuchern und Gästen die Bergbaugeschichte noch näher.10 Stationen mit Info-Tafeln erklären den Jochberger Kupferbergbau vom Mittelalter bis heute, die Verwendung des gewonnenen Materials, die Versorgung und der Lohn der Knappen und vieles mehr. Glück auf!

Adresse:
Bergwerksweg 10
6373 Jochberg
Telefon +43 5355 5779

Preise Schaubergwerk Kupferplatte Jochberg

Kategorie Normaler Preis Ermäßigter Preis
Erwachsener siehe Webseite siehe Webseite
Kinder siehe Webseite siehe Webseite

Öffnungszeiten Schaubergwerk Kupferplatte Jochberg

Monat Zeit
Anfang Juni - Ende September 10:00 - 16:00 h

Warme Kleidung empfohlen.