Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Kitzbueheler Alpen Sommer Card

Allgemeines:
Mit der Kitzbüheler Alpen Sommer Card können Sie das Sommerangebot der angeführten Bergbahnen an 2 bis 14 aufeinander folgenden Tagen beliebig oft ohne Aufpreis nutzen. Die Kitzbüheler Alpen Sommer Card ist ein Produkt der Kitzbüheler Alpen Bergbahnen.

43 Bonus- und Outdoorpartner gewähren 10 %, 25 % bzw. 50 % Rabatt auf den Normalpreis bei Vorweis einer gültigen Sommer Card. Die Sommer Card (auch die Saisonkarte) ist nicht übertragbar, eine missbräuchliche Verwendung (z. B. Weitergabe an Dritte) führt zur entschädigungslosen Abnahme. Es gelten die Besuchs- und Beförderungsbestimmungen der jeweiligen Anbieter (z. B. Transport von Paragleitschirmen und Hängegleitern sowie Mehrfachfahrten mit Mountainbikes).
Wichtige Info für Mountainbike-Beförderung: Bikepark-Tickets sind NICHT in der Kitzbüheler Alpen Sommer Card inkludiert! Es ist NUR eine Auffahrt pro Tag mit der Kitzbüheler Alpen Sommer Card gestattet.

Es gibt keinen Ersatz bei Verlust, vorzeitiger Abreise oder Ausfall einzelner Angebote und keine Rückvergütungsmöglichkeit bei Unfall oder Krankheit!

Sommer Card mit Busbenützung: ACHTUNG:
Dieses Angebot gilt nur für die Linienbusse der Post (nicht für die Bahn) und nur östlich von Wörgl (siehe gelbe Begrenzung in der Karte). Wörgl ist nicht inkludiert und auch eine direkte Verbindung von Hopfgarten nach Söll besteht nicht, da hier alle Busse über Wörgl fahren. Aktuelle Fahrpläne erhalten Sie in den Informationsbüros der Tourismusverbände. Hier können Sie aktuelle Fahrpläne abrufen: www.oebb.at (Österreichische Bundesbahn Personenverkehr).

Altersgruppen:
Kleinkinder: Jahrgang 2013 und jünger kostenlos.
Kinder: Geburtsjahrgänge 2012 - 2002
Jugendliche: Geburtsjahrgänge 2001 - 1999

Gruppen:
Pro 20 gemeinsam bezahlter Sommer Cards (2 – 14 Tage/Normalpreis) 1 Sommer Card FREI! (Gilt nicht für Saisonkarten)

Familien-Bonus:
Die 2 ältesten Kinder/Jugendlichen einer Familie kaufen Saisonkarten, weitere Kinder /Jugendliche (geb. 1999 und jünger) erhalten Frei-Saisonkarten. Nachweis: Familienbeihilfebestätigung (Ö), Kindergeldbescheid (D).

KeyCard Depotgebühr: € 2,00

Bergbahnen: können beliebig oft ohne Aufpreis genutzt werden (auch mehrmals täglich).

Gültigkeit:
Die Sommer Card gilt nur an aufeinander folgenden Tagen (ab Kaufdatum).
Ihre Card (ab 8 Tage) wird - gleich vor Ort an der Liftkasse - mit einem Foto personalisiert

Gültigkeitszeitraum: 01. Mai – 05. November 2017.

Saisonkarte:
Inhaber der Kitzbüheler Alpen Sommer Saisonkarte erhalten 10 % Ermäßigung beim Kauf eines Berg- & Talfahrttickets bei den Bergbahnen Zell am See, Kaprun und Saalbach-Hinterglemm-Leogang!

Verkaufsstellen:
Kassen der Bergbahnen. Kein Online Shop.

Preisänderungen vorbehalten!

Gästekarten Ermäßigung:
Es gilt ein reduzierter Preis lt. Preisliste für Inhaber von gültigen Gästekarten Voraussetzung: übereinstimmender Aufenthaltszeitraum.
Akzeptiert werden Gästekarten aus folgenden Regionen / Tourismusverbänden:

• TVB Kitzbüheler Alpen - Brixental (Westendorf - Brixen - Kirchberg)
• TVB Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol - Kirchdorf - Oberndorf - Erpfendorf
• Ferienregion Hohe Salve
• TVB Pillerseetal
• Kitzbühel Tourismus
• TVB Wilder Kaiser
• TVB Kaiserwinkel
• TVB Wildschönau
• Alpbachtal Seenland Tourismus
• TVB Mittersill - Hollersbach - Stuhlfelden

ACHTUNG: In der Vor- und Nachsaison kann es vorkommen, dass Seilbahnen und Lifte oder Bonuspartner geschlossen sind! Wenden Sie sich bezüglich detaillierter Öffnungszeiten & Eintrittspreise bitte direkt an die Bergbahn-Gesellschaft oder den Bonuspartnerbetrieb.

Angeführte Preise sind Richtpreise und können differieren.

Irrtümer und Satzfehler vorbehalten!